Vietnamesisch

 

Die Sprache Vietnamesisch gehört zu austro-asiatischen Sprachfamilie. Außerdem rechnet man die Sprache dem Zweig der Mon-Khmer Sprachen zu. Für viele Menschen klingt Vietnamesisch fast wie Chinesisch. Jedoch gibt es zwischen diesen beiden Sprachen keine Gemeinsamkeiten. Zudem sollte man wissen, dass Vietnamesisch eine sogenannte Tonsprache ist. Die Bedeutung der einzelnen Worte hängt also von der Tonhöhe sowie deren Aussprache darauf ab. Insgesamt sprechen weltweit mehr als 75 Millionen Menschen diese Sprache. Die meisten Menschen davon, etwa 70 Millionen leben in Vietnam. Doch wird die Sprache Vietnamesisch auch von weiteren 10 Millionen Menschen als Zweitsprache verwendet.

de_DE
en_US de_DE