Maltesisch

 

Besonders stolz auf ihre Sprache sind die Malteser. Der kleine Inselstaat hat nur 400.000 Einwohner und hat trotzdem seine eigene Sprache. Sehr wenige Menschen weltweit sprechen diese Sprache. Deshalb wird auf dem Inselstaat auch häufig die englische Sprache angewendet. Als die Europäische Union Malta zu sich nahm, wurde die Sprache zur offiziellen Amtssprache in Malta gekürt. Für das ungeübte Ohr klingt diese Sprache ein wenig wie Arabisch. Dies stimmt auch, den die Sprache hat einige arabische Wurzeln. Zudem ist Maltesisch auch die einzige semitische Sprache, welche in der Europäischen Union eine offizielle Amtssprache ist. Im Vergleich zur arabischen Sprache werden in der maltesischen Sprache aber lateinische Buchstaben angewendet. Außerdem wird von rechts nach links gelesen und nicht wie im Arabischen von rechts an links. Zudem verfügt die Sprache über sehr viele Wörter, welche aus dem Englischen oder Italienischen stammen.

de_DE
en_US de_DE