Italienisch

 

Zusammen mit Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Rumänisch und Katalanisch gehört die italienische Sprache zu den romanischen Sprachen. Alle Sprachen haben zudem als Ursprungssprache das Lateinische. In Italien wird neben Italienisch auch Ladinisch und Deutsch gesprochen. Slowenisch ist zum Beispiel auch die Amtssprache der Provinzen Görz und Triest. Wichtige Minderheitssprachen sind darüber hinaus auch Sardisch (Sardinien) und Furlanisch (Friaul). Es gibt auch sehr viele deutsche Einwohner, die die italienische Sprache sehr gut beherrschen. Ebenfalls wird die Sprache von sehr vielen Österreichern und Schweizern gesprochen. Italienisch ist zudem auch der französischen und spanischen Sprache sehr ähnlich. Jedoch können sich die Sprecher nur schwierig miteinander verständigen.

de_DE
en_US de_DE